Inhaltsübersicht
Beitrag teilen

Fehler passieren häufig aus Unwissenheit

Barfen ist eine tolle Möglichkeit, Deine Fellnase abwechslungsreich und mit frischen Zutaten zu ernähren. Eine naturnahe Ernährung bedeutet aber nicht automatisch, dass man hier keinen Fehler machen kann ☝
Barfen hat viele Vorteile, birgt aber auch einige Risiken, die ich Dir in diesem Beitrag näher erläutern möchte :
Um gesunde BARF-Rationen ( oder Kochrationen ) zu erstellen, benötigt man Kenntnisse über Futtermitteleigenschaften, Verdauungsphysiologie und dem jeweiligen Nährstoffbedarf des Hundes 🤓

Die Zusammenstellung der Lebensmittel werden gern einfach mal so „nach gutem Gefühl“ erstellt = die häufigste Fehlerquelle  !

Studien haben ergeben, das über 60% aller selbst zusammengestellten Barf- oder Kochrationen mangelhaft waren.

Da jeder Hund anders ist, machen sich auch die Mangelsymptome bei jedem Hund früher oder erst später erst bemerkbar. Man kann also nicht vorhersagen, wie lange ein Hund eine nicht bedarfsgerechte Ration toleriert! Bei ausgewachsenen Hunden machen sich diese Fehler selten sofort bemerkbar, erfahrungsgemäß erst nach mehreren Monaten bis sogar Jahren. Bei Hunden mit erhöhtem Nährstoffbedarf (wie z.B. bei Welpen/Junghunden, trächtigen/säugenden Hündinnen , erkrankte Hunde) zeigen sich die Fehler schneller und sind oftmals auch gravierender !

Auch Studien belegen, dass sowohl Nährstoffmängel als auch Überversorgungen bei Barfrationen häufig vorkommen. In 60% der Fälle waren die Mineral- und Vitamingehalte nicht bedarfsgerecht und unausgewogen. 😟

Investiere also lieber einmalig in eine professionelle Überprüfung Deiner Barf-Ration, anstatt das 10.te Spielzeug zu kaufen oder wegen ernährungsbedingter Beschwerden den Tierarzt aufsuchen zu müssen, der wesentlich teurer ist 🙈 – Vorsorge ist immer noch die beste Wahl !

Übrigens: Eine Beurteilung der mittel- und langfristigen Nährstoffversorgung ist anhand einer Blutuntersuchung nicht möglich ! Das Mittel der Wahl hierfür ist die rechnerische Rationsüberprüfung !!📊

Ich biete Rationsüberprüfungen bereits ab 59.- Euro an – das sollte Dir die Gesundheit Deines Hundes wert sein, oder ? 😉

Lass Dich von mir beraten – ich bin gerne für Dich da und freue mich auf Deinen Anruf !🙋‍♀️

Deine Gabi Otten